§ 10 Vorstand

§ 1 Name und Sitz

§ 2 Ziel und Zweck des Vereins

§ 3 Gemeinnützigkeit, Mittelverwertung

§ 4 Mitgliedschaft

§ 5 Beendigung der Mitgliedschaft

§ 6 Mitgliedsbeiträge

§ 7 Vereinsorgane

§ 8 Mitgliederversammlung

§ 9 Aufgaben der Mitgliederversammlung

Das Vorstandsteam besteht aus mindestens 4 bis höchstens 7 Personen.

Der Vorstand im Sinne des §26 BGB sind der 1. Vorsitzende, sein Stellvertreter, der Kassierer und der Schriftführer (enger Vorstand). Je zwei Mitglieder des engen Vorstands vertreten den Verein gemeinsam.

Der enge Vorstand kann ergänzt werden durch drei weitere Vorstandsmitglieder, die gemeinsam mit dem engen Vorstand das Vorstandsteam bilden.

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung aus dem Kreis der ordentlichen Mitglieder auf die Dauer von 2 Jahren gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich. Vorstandsmitglieder bleiben so lange im Amt, bis eine neue Wahl erfolgt ist. Bei vorzeitigem Ausscheiden eines engen Vorstandsmitglieds bestimmt der Gesamtvorstand ein Ersatz-Vorstandsmitglied bis zur nächsten Mitgliederversammlung. Scheidet ein zusätzliches Vorstandsmitglied aus, kann der Vorstand ein Ersatz-Vorstandsmitglied bis zur nächsten Mitgliederversammlung bestimmen. Mit Beendigung der Mitgliedschaft im Verein endet auch das Amt als Vorstandsmitglied.

§ 11 Vorstandssitzungen

§ 12 Kassenprüfer

§ 13  Auflösung des Vereins

 § 14 Ermächtigung des Vorstandes