§ 11 Vorstandssitzungen

§ 1 Name und Sitz

§ 2 Ziel und Zweck des Vereins

§ 3 Gemeinnützigkeit, Mittelverwertung

§ 4 Mitgliedschaft

§ 5 Beendigung der Mitgliedschaft

§ 6 Mitgliedsbeiträge

§ 7 Vereinsorgane

§ 8 Mitgliederversammlung

§ 9 Aufgaben der Mitgliederversammlung

§ 10 Vorstand

Der Vorstand beschließt in Sitzungen, die vom 1. Vorsitzenden, bei Verhinderung von seinem Vertreter, einberufen werden. Die Vorlage einer Tagesordnung ist nicht notwendig. Über Beschlüsse ist ein Protokoll aufzunehmen, das vom Versammlungsleiter zu unterzeichnen ist.

Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens 3 bei 4-5 gewählten Vorstandsmitgliedern und 5 bei 6-7 Vorstandsmitgliedern anwesend sind. Der Vorstand entscheidet grundsätzlich mit Stimmenmehrheit; jedes Vorstandsmitglied hat eine Stimme.

Allerdings soll der Vorstand seine Beschlüsse einmütig fassen. Beschlussvorlagen sollten so lange erörtert und beraten werden, bis eine hohe Übereinstimmung in den zu entscheidenden Fragen erzielt ist. Nur wenn dies in Ausnahmefällen nicht zu erreichen ist, fasst das Vorstandsteam seine Beschlüsse nach Stimmenmehrheit, bei Stimmengleichheit hat der 1. Vorsitzende bei einer 2. Abstimmung 2 Stimmen.

§ 12 Kassenprüfer

§ 13  Auflösung des Vereins

 § 14 Ermächtigung des Vorstandes